Hoher Ferritinwert

Eisenforum Foren Eisenforum Hoher Ferritinwert

Dieses Thema enthält 6 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Hausfrau1 vor 2 Wochen, 3 Tagen.

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #506 Antwort

    Hausfrau1
    Teilnehmer

    Nach meiner Schilddrüsenkontrolle wurde mir Blut abgenommen. Es wurde festgestellt, daß mein Ferritinwert bei 756 liegt. Sonst alle anderen Schilddrüsenwert normal. Frage mich jetzt woher der hohe Ferritinwert kommt. Habe mich im Internet informiert was der Grund sein kann. Habe jetzt Angst das ich ernstlich krank bin. Habe Morgen eine Oberbauchsonographie. Wie wird ein hoher Ferritinwert behandelt? 

    #507 Antwort

    Können Sie bitte noch den CRP-Wert messen lassen? Falls dieser erhöht ist, ist Ferritin künstlich überhöht. Dazu die zweite Frage: Nach welcher Messmethode wurde Ferritin analysiert? Beckman, Roche, Siemens oder Abbott?

    #508 Antwort

    Hausfrau1

    Leider kann ich nicht sagen mit welcher Messmethode das Ferritin analysiert wurde.
    Befund 21.01.19

    ASTAT ( GOT ) 21 U/l
    ALAT ( GPT ) 14 U!l
    Gamma-GT 21 U/l
    Ferritin 256,3 ng/ml
    Totalprotein 7,0 g/dl
    Albumin rel.Alphü 60 %
    Alpha-1-Globulin rel. 4,5 %
    Alpha-2-Globulin rel. 9,3 %
    Beta-1-Globulin rel. 5,4 %
    Beta-2-Globulin rel. 5,2 %
    Gamma-Globulin rel. 15,6 %
    Albumin Elpho 42,00 g/l
    Alpha-1-Globulin 3,2 g/l
    Alpha-2.Globulin 6,5 g/l
    Beta-1-Globulin 3,8 g/l
    Beta-2-Globulin 3,6 g/l
    Gamma-Globulin 10,92 g/l
    Alpha-1-Antirypsin 135 mg/dl

    Habe nächste Woche Blutabnahme grosses Blutbild und sowie Harnstartus.

    #509 Antwort

    Ihr Ferritinwert liegt nicht bei 756, sondern bei 256 ng/ml, also in einem ungefährlichen Bereich. Ich würde mir deswegen keine Sorgen machen.

    #510 Antwort

    Hausfrau1

    Sorry Hr. Doktor hab gerade gesehen habe mich verschrieben wegen dem Ferritinwert statt 756,3 ng/ml habe ich 256,3 ng/ml geschrieben. Mein Fehler.

    #511 Antwort

    Nadia Coin

    Guten Abend Hausfrau1

    Fals Sie zur Zeit einen Infekt haben,Erkältung mit Fieber zum Beispiel,würde ich warten mit dem messen des Ferritin.Und dann wenn möglich nach Beckmann.

    #512 Antwort

    Hausfrau1

    Guten Abend Nadia Coin! Ja ich hatte bei der Blutabnahme etwas Schnupfen und ein wenig Husten. Also kann es möglich sein, dass auf Grund einer kleinen Erkältung mein Ferritinwert erhöht ist. Lg

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
Antwort auf: Hoher Ferritinwert
Deine Information: