Basler Eisenmanifest für die Frauengesundheit

Eisenforum Foren Eisenforum Basler Eisenmanifest für die Frauengesundheit

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Dr. med. Beat Schaub Dr. med. Beat Schaub vor 1 Woche, 6 Tagen.

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #770 Antwort

    Wer einmal drei Minuten Zeit hat, sollte dieses Basler Manifest lesen. Es zeigt, wie die Politik vesucht, eine neu entstandene und sehr erfolgreiche Therapie für Frauen und Kinder (intravenöse Eisentherapie) zu diskreditieren und deren Kassendeckung abzuschaffen.

    Eisen wird für über 100 Körperfunktionen benötigt. Sobald Eisen fehlt, können Symptome auftreten wie Erschöpfungszustände, Konzentrationsstörungen, ADS, Antriebslosigkeit bis zu depressiver Verstimmung, Schwindel, Schlafstörungen, Nackenverspannungen, Haarausfall oder sogar Blutarmut. Mit Eiseninfusionen werden die meisten Betroffenen in wenigen Wochen gesund.

    Die Schweizer Regierung hat aus moralischer, gesundheitsökonomischer und wissenschaftlicher Sicht nicht das Recht, die Kassenpflicht für die Eisentherapie abzuschaffen. Es gibt nämlich gesündere Frauen für geringere Kosten.

    http://www.eisenmanifest.ch

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
Antwort auf: Basler Eisenmanifest für die Frauengesundheit
Deine Information: