Eisenmangel

Eisenforum Foren Eisenforum Eisenmangel

Schlagwörter: 

Dieses Thema enthält 17 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Dr. med. Beat Schaub Dr. med. Beat Schaub vor 1 Woche.

Ansicht von 3 Beiträgen - 16 bis 18 (von insgesamt 18)
  • Autor
    Beiträge
  • #541 Antwort

    Der Ferritinwert sinkt tatsächlich wegen der Menstruation schnell wieder ab. In der Regel ist die Menstruation die einzige Blutungsquelle. Sie können aber auch noch den Urin auf Blut untersuchen lassen und einen sog. Hämoccult durchführen, in dem nach verstecktem Blut im Stuhl gesucht wird. Wenn alles in Ordnung ist, würde ich mir in den notwendigen Intervallen immer wieder Eisen geben lassen.

    Freundliche Grüsse, Beat Schaub

    #711 Antwort
    Avatar
    Kerstin

    Hallo,

    ab welchen werten wird Eisenmangel gefährlich.?kann Eisenmangel überhaupt gefährlich werden?

    ich hab einenFerritin wert von*L 5ng/ml und Eisen *L 22ug/dl

    ich hab gestern eine Infusion bekommen. Musste aber 4 mal gestochen werden und blutabnehmen ging gar nicht, kam kaum Blut raus.

    Ist das auch wegen dem Eisenmangel.?

    #714 Antwort

    Liebe Kerstin

    Eisenmangel kann in seinem Spätstadium (Eisenmangelanämie) gefährlich werden, weil dann die Blutbildung gedrosselt wird. Wenn der Hämoglobinwert aber noch im Normbereich liegt, handelt es sich um das Eisenmangelsyndrom.

    Dass Sie oft gestochen werden mussten und kaum Blut kam, ist nicht eine Folge von Eisenmangel.

    Ihr Ferritinwert liegt sehr tief, da brauchen Sie genügend Eisen, um gesund zu werden. Eisenmangelfrauen werden in der Regel dann gesund, wenn ihr Ferritinwert im männlichen Bereich liegt (zwischen 100 und 200 ng/ml).

    Freundliche Grüsse, Beat Schaub

Ansicht von 3 Beiträgen - 16 bis 18 (von insgesamt 18)
Antwort auf: Eisenmangel
Deine Information: