Eisentherapie

Eisenforum Foren Eisenforum Eisentherapie

Dieses Thema enthält 7 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Avatar Selli vor 1 Monat, 2 Wochen.

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #497 Antwort
    Avatar
    Susanne
    Teilnehmer

    Sehr geehrter Herr Dr. Schaub,

    im Oktober 2019 habe ich bei meiner Hausärztin eine Blutentnahme bekommen, dabei ist ihr aufgefallen dass mein Ferritin Wert bei 29ng/ml liegt.

    Sie meinte aber, da  ich weiterhin keine Symptomatik für einen Eisenmangel aufweise wäre dieser Wert für mich in Ordnung.

    Laborwerte zu diesem Zeitpunkt

    HB13,7g/dl,HK42.9%,MCV93.3fl,MCH29.8pg,MCHC31.9g/dl Ferritin29ng/ml.

    Ich habe mich nach dieser Aussage ein wenig mit der Thematik Eisenmangel beschäftigt und habe dann im Netz eine Ärztin gefunden die auch Eisenmangel  behandelt. Bekam dann von ihr im Januar 2019 eine Blutentnahme um den Mangel zu berechnen.

    Ergebnis Ferritin 58ug/l ohne Eisensubstitution, sTfR Roche 2,4mg/l,CRP2

    Nun habe ich insgesamt 2x 100ml +je 200mg Venofer 1mal pro Woche erhalten. Sind Sie der Meinung dass mein Eisenmangel vorerst ausgeglichen ist?

    Mit freundlichen Grüßen

    #498 Antwort

    Liebe Susanne

    Nach welcher Methode wurde Ferritin 58 gemessen? Nach Beckman, Roche, Siemens oder Abbott? Können Sie bitte nachfragen? Wenn Sie noch ihre Löslichen Transferrinrezeptoren messen lassen, können Sie die für Sie notwendige Eisendosis berechnen unter http://www.1152.ch.

    Das Ziel ist es, zwei Wochen nach der letzten Infusion einen Ferritinwert von etwa 200 ng/ml zu erreichen und den Gesundheitszustand dann erneut zu beurteilen. Die meisten fühlen sich dann gesund oder zumindest deutlich besser (http://www.eurofer.ch).

    Freundliche Grüsse, Beat Schaub

    #501 Antwort
    Avatar
    Susanne
    Teilnehmer

    Hallo Herr Dr Schaub,

    vielen Dank für die umgehende Rückantwort.Ich habe im Labor nachgefragt,der Ferritnwert von 58ug/l wurde nach Methode Roche gemessen.Meine Löslichen Transferinrezeptoren sind 2,4 mg/ l ebenso nach Roche.Muss ich den Ferritinwert noch umrechnen und wie berechne ich genau die notwendige Eisendosis? Oder können Sie mir evt. die Eisendosis laut Laborwerte mitteilen.

    Mit freundlichen Grüssen

    Susanne

     

    #503 Antwort

    Liebe Susanne

    58 Roche-Ferritin dividiert durch 3 mal 2 ergibt 39 Beckman-Ferritin.

    Dosisberechnung: 1152 – 11xFerritin + 52xLTR: 1152 – 429 + 125 = 848. Das wären also 4 (bis 5) Infusionen mit je 200 mg Eisen. Zwei Wochen nach der letzten Infusion sollte Ferritin erneut bestimmt werden.

    Freundliche Grüsse, Beat Schaub

    #504 Antwort
    Avatar
    Susanne
    Teilnehmer

    Sehr geehrter Herr Dr. Schaub,

    herzlichen Dank für die Information.Das hilft mir sehr, werde die Eisentherapie nun weiter machen.

    Mit freundlichen Grüssen

    Susanne

     

    #516 Antwort
    Avatar
    Selli

    Sehr geehrter Herr Dr. Schaub, Ferritinwert >3, Hb 11, transferrinsättigung ca 4. Orale Substitution reicht anscheinend nicht, sollte ob Substitution. Da ich Ferinjekt nicht Vertrage, sollte Ferrlecit verabreicht werden. Sollte es dann täglich und über wie viele Tage infundiert werden?   Vielen Dank im Voraus für Ihre Antworten.

    #518 Antwort

    Liebe Selli

    Wenn Sie Ferrlecit wählen, müssen Sie sehr oft zur Infusion gehen, weil pro mal nur 62.5 mg Eisen gegeben werden dürfen. Aus diesem Grund empfehle ich Ihnen Eisensaccharose (Venofer oder Fermed) mit 200 mg Eisen pro Infusion. Pro Woche sollten für einen schnellen Wirkeintritt zwei Infusionen gegeben werden (Swiss Iron System SIS).

    Wenn Sie noch die Löslichen Transferrinrezeptoren LTR bestimmen lassen, können Sie gemäss SIHO-Eisenformel 1152 die notwendige Dosis berechnen. Zwei Wochen nach der letzten Infusion sollten der Ferritinwert wieder gemessen und Ihr Gesundheitszustand beurteilt werden. Die Resultate solcher Behandlungen finden Sie in der Praxisstudie Eurofer.

    Freundliche Grüsse, Beat Schaub

    #520 Antwort
    Avatar
    Selli

    Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
Antwort auf: Eisentherapie
Deine Information: