Eisenwerte 1Jahr nach Infusion wieder zu niedrig

Eisenforum Foren Eisenforum Eisenwerte 1Jahr nach Infusion wieder zu niedrig

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #2199 Antworten
    Maya15
    Teilnehmer

    Hallo,

    Ich war wieder zur regulären Blutabnahme 1x jährlich.

    diesmal sind meine Werte zu 2020 noch schlechter HB 9,7(2020= 10,8), Leu 3,4( 3,9), HBE 21,2(23), HK 32,2(35,0),MCV70,3(74,5),FE24( 30),
    Ferrintin 3(10),TRAF 5,4 (13).

    Ich habe eine Diagnostizierte Hashimoto die aber mit L-Thyrox gut eingestellt ist TSH 1,92.

    Nun soll ich wie in 2020 wieder 2x Ferinject erhalten.

    ich bin etwas ratlos wo diese Werte wieder herkommen.

    kein Blut im Urin oder Magenschmerzen/ Blut im Magen und eine normale Menstruation (3-4) Max .ein Tag etwas stärker.

    der Arzt geht gar nicht näher darauf ein schaut sich die Werte an und sagt „ gut dann erhalten Sie wieder 2 Infusionen „.

    wie gesagt nach einer anderen Ursache wird nicht geschaut .

    Ich bin nicht Vegetarier, Fleisch esse ich trotzdem nicht so übermäßig.

    Symptome machen sich gerade ziemlich bemerkbar mit extremer Müdigkeit Abgeschlagenheit, konzentration lässt extrem nach . Hinzu kommen eine wahnsinnige innere Unruhe.

    Sollte ich mir eine 2. Meinung einholen oder was wäre am besten zu tun.

     

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
Antwort auf: Eisenwerte 1Jahr nach Infusion wieder zu niedrig
Deine Information: