Eisenwerte – bin verwirrt

Eisenforum Foren Eisenforum Eisenwerte – bin verwirrt

Dieses Thema enthält 3 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Dr. med. Beat Schaub Dr. med. Beat Schaub vor 1 Woche, 6 Tagen.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #668 Antwort
    Avatar
    natiklar
    Teilnehmer

    hallo,

    ich wäre um jeden ratschlag dankbar.

    Es fing bei mir ende Januar während meiner Periode an, mir ging es schleichend immer schlechter.

    Kopfschmerzen, schwindel, Appetitlosigkeit… nach ca. 2 wochen bekam ich erhöhten speichelfluss, abends leichtes fieber, übelkeit mit erbrechen morgens. Daher ließ ich meine Blutwerte checken:

    Hb 10,2

    Ferritin unter 5

    Transferrinsättigung 3%

    Ich bekam sofort eine Eiseninfusion und die Organe wurden mit Ultraschall abgecheckt, alles soweit unauffällig außer der Gebärmutter. Danach ins Krankenhaus und es wurde freies blut mittels Katheter aus der Gebärmutter geholt. Ich habe eine sehr starke Periode. Die Woche danach ging es mir von tag zu Tag wieder besser und ich war beschwerdefrei.

    Doch seit ich letzten Freitag meine Periode wieder bekommen hab, geht es nur noch Berg ab, wieder die gleichen Symptome wie vor der Eisentransfusion.

    Kann es wirklich sein? Meinen Sie ich brauche noch eine Infusion? Nehme täglich 3x Kräuterblut da ich die Tabletten nicht vertrage. Dachte es sollte besser werden und auch bleiben?

    Danke und LG

    Natali

    #669 Antwort

    Liebe Natali

    Es scheint, als hätten Sie noch nicht genügend Eisen erhalten. Wie hoch sind die Blutwerte jetzt für Hämoglobin (Hb) und Ferritin?

    Freundliche Grüsse, Beat Schaub

    #670 Antwort
    Avatar
    Natiklar

    Hallo dr. Schaub,

    danke für Ihre Antwort. Das waren die Blutwerte von vor über drei Wochen, ich soll nächste Woche wieder meine Blutwerte checken lassen, meine Hausärztin meinte alle 3-4 Wochen um engmaschiger zu kontrollieren. Ansonsten alle drei Monate. Ihrer Meinung braucht man länger bis die Werte konstant im grünen Bereich sind.

    Mich machen meine Symptome so fertig, dass ein Eisenmangel soviel auslösen kann hätte ich mir nicht gedacht…

    Lg, Natali

    #673 Antwort

    Liebe Natiklar, es ist wichtig zu wissen, wie die Werte von Hb und Ferritin jetzt sind.

    Freundliche Grüsse, Beat Schaub

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
Antwort auf: Eisenwerte – bin verwirrt
Deine Information: