Ferritin

Eisenforum Foren Eisenforum Ferritin

Ansicht von 2 Beiträgen - 16 bis 17 (von insgesamt 17)
  • Autor
    Beiträge
  • #1096 Antworten
    Claudia

    Guten Tag

    Bei meinem Sohn, 7 Jahre, wurde ein Ferritinwert von 70 mcg/l gemessen. Nun wurde für ihn eine Eiseninfusion empfohlen. Der Zielwert liege anscheinend bei  150-200 mcg/l, ist dies so? Und wird eine Eiseninfusion von der Grundversicherung übernommen?

    #1097 Antworten
    SIHO-AdminSIHO-Admin
    Verwalter

    Liebe Claudia

    Bei Kindern, die an Eisenmangelsymptomen leiden, streben wir einen Ferritinwert von etwa 150 ng/ml an. Den Ferritinwert messen wir zwei Wochen nach der letzten Infusion. Die meisten profitieren von der Behandlung, indem die Mangelsymptome in der Regel verschwinden.

    Es gibt zwei Präparate für die intravenöse Eisentherapie: Venofer und Ferinject. Bei Ferinject steht in der Fachinformation: „Die Wirksamkeit und Sicherheit von Ferinject wurde bei Kindern und Jugendlichen nicht untersucht. Daher wird Ferinject zur Anwendung bei Kindern und Jugendlichen nicht empfohlen“.

    Aus diesem Grunde geben wir in unserer Praxis bei Kindern nur Venofer.

    Freundliche Grüsse, Beat Schaub

Ansicht von 2 Beiträgen - 16 bis 17 (von insgesamt 17)
Antwort auf: Ferritin
Deine Information: