Kinder mit Eisenmangel

Eisenforum Foren Eisenforum Kinder mit Eisenmangel

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Dr. med. Beat Schaub Dr. med. Beat Schaub vor 4 Monate.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #866 Antwort
    Avatar
    G.Scherzinger

    Leider habe ich noch ein weiteres anliegen was mich sehr beschäftigt. Ich habe 4 Mädchen 14,12,7 und 4 und alle haben zu wenig Eisen. Für mich ist es immer noch ein rätsel wieso Kinder von klein auf zu wenig Eisen haben können. Wir ernähren und Gesund ( nicht vegan oder Vegi), machen keinen spitzensport oder sonstiges. Meine 14 jährige hat einen wert von 10 und fängt jetzt mit den tropfen an, meine 12 jährige mit Eisentropfen ( seit 1 jahr)24, meine 7 jährige ebenfalls mit tropfen (seit ca 6 Monaten)16 und die kleinste trotz 40 tropfen täglich ( seit 2,5 jahren)6 und hämoglobinwert von 9. Bei ihr waren die werte mit 2 jährig noch tiefer. Trotzdem habe ich das Gefühl das ich die beste käuferin der tropfen bin und nicht weiter komme. Die kinderärztin ist gegen infusionen bei den Kindern. Was gibt es noch für möglichkeiten? Was könnte ich noch versuchen?

    #871 Antwort

    Liebe Frau Scherzinger

    Es ist schade, dass die Kinderärztin dagegen ist, den Kindern zu helfen, obwohl sie ihre Hile brauchen. Wir kennen das Problem in der Schweiz auch. Obwohl viele Kinderärzte dagegen sind, kommen immer mehr Eisenmangelkinder in die Ärztlichen Eisenzentren, wo sie das fehlende Eisen erhalten und meistens gesund werden.

    In der Schweiz ist eine Eisenbewegung entstanden, dazu auch eine Kinderbewegung und Elternbewegung.

    Vielleicht hat Ihre Ärztin Interesse daran, sich ausbilden zu lassen? Die Ausbildung findet in der Schweiz statt: http://www.eisenworkshop.org.

    Freundliche Grüsse, Beat Schaub

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
Antwort auf: Kinder mit Eisenmangel
Deine Information: